Keine Angst vor großen Tieren…wie z.B. die Uni

ArbeiterKind.de eine bundesweite Initiative an der BBS

Mut machen und sich nicht abschrecken lassen, darum geht es einer bundesweiten Initiative mit dem Titel ArbeiterKind.de, die an vielen Hochschulen im Land tätig ist. Ziel ist es, junge Menschen gerade auch aus Nichtakademikerfamilien zu einem Hochschulstudium zu ermuntern. Noch immer sind Studienanfänger aus Arbeiterfamilien an den Hochschulen klar in der Minderheit. Dies zu ändern hat sich die von Studenten, Doktoranten und auch Dozenten getragene ehrenamtliche Initiative zum Ziel gesetzt.
Einer der Protagonisten, Sandro Kiefer. Abitur an der BBS Pirmasens 2012 und heute im Masterstudiengang an der Uni Kaiserslautern. Bei einem Besuch in den Kursen der 12. Klasse stellte er das Konzept von ArbeiterKind.de vor. Es reicht von Information zum Studium allgemein, über Finanzierungsfragen bis hin zur Begleitung im 1. Semester. Ziel ist es Hemmschwellen zu beseitigen und einen niederschwelligen Einstieg zum Studium aufzuzeigen.
Voraussetzung dafür: Abitur. Aber gerade hier bietet das Berufliche Gymnasium an der BBS nicht nur, aber auch für Spätzünder eine sehr gute Möglichkeit.
Hier bei uns wie auch an der Uni gilt: Keine Angst vor großen Tieren. Nähere Informationen auf der Homepage von ArbeiterKind.de sowie auf der Facebookseite.