„Ein Tag, um Segel zu setzen und ins offene Meer der Berufswelt aufzubrechen“

Print this pageEmail this to someoneShare on Facebook2Share on Google+0Tweet about this on Twitter

In jedem Jahr ein echtes Highlight im Schulleben der BBS: Die Verabschiedung der kaufmännischen Berufsschulklassen. Mehr als 150 frischgebackene Kaufleute verschiedener Berufsrichtungen, Verkäufer sowie Verwaltungs- und Steuerfachangestellte erfüllten die Aula mit Leben. Ein besonderer Gruß galt von dort den Rechtsanwalts-fachangestellten, die leider an diesem Tag noch eine Prüfung hatten und nicht an der Feier teilnehmen konnten.

Reden wurden gehalten …
Der Schulleiter, OStD Jörg Altpeter: „Dieser Tag ist der Nachweis Ihres Könnens und die Aufforderung an einer sich weiterentwickelnden Gesellschaft mitzuarbeiten.“

Der Geschäftsführer der IHK Pirmasens, Bruno Backes: Auch wenn die Prüfung vielleicht nicht optimal verlaufen ist… „Werden Sie gut in ihrem Beruf!“

Der Abteilungsleiter, Heiko Weilbach: Die Ausbildungszeit, eine Wanderung hin zum offenen Meer unter der Leitung von „Wanderführern“ (gemeint sind LehrerInnen) mit Höhen und Tiefen. Endlich am Meer…“Zeit ins offene Meer der Berufswelt zu schwimmen. Ihr könnt das.“

Der Schülervertreter, Marc Schönborn: (Aus)Bildung und Berufsleben … kein Ponyhof. Aber beides lohnt sich. „Der Wind weht, die Segel setzen, das müssen wir.“

Musik wurde gemacht…
ein Hauch von DSDS wehte durch den Raum, als Rene Müller und Slimen Zouidi, beide Schüler an der BBS Pirmasens, handgemachte Musik von Pop bis Rap boten… hörenswert und bestimmt nicht das letzte Mal bei Veranstaltungen dabei.

Zeugnisse wurden (für alle) feierlich überreicht, ebenso KMK-Fremdsprachzertifikate, die einige SchülerInnen über ihren Berufsabschluss hinaus erworben hatten.

Geschenke gab es auch…
für die Klassenbesten vom Förderverein der BBS gestiftet und jeweils ein kleines Dankeschön für die KlassenlehrerInnen von „ihren“ SchülerInnen.

Zum guten Schluss…
ein kleiner Imbiss…Gaumenfreuden und etwas für trockene Kehlen… gestiftet von der Firma Wasgau C+C. Dem Spender und allen, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben, ein großes DANKESCHÖN.

Die Klasse BM14 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Klein.

Die Klasse DM14 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schumann.

Die Klasse FS14 mit ihrem Klassenlehrer Herr Weilbach.

Die Klasse IK14 mit ihrem Klassenlehrer Herr Schlimmer.

Die Klasse KE14 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Wesely.

Die Klasse KE15 mit ihrem Klassenlehrer Herr Schmelzle.

Die Klasse KGG14 mit ihrem Klassenlehrer Herr Danner.

Die Klasse VW14 mit ihrem Klassenlehrer Herr Letzel.

Die Klassenbesten des Abschlussjahrgangs 2017.

Die Absolventen des Fremdsprachenzertifikates mit der Lehrerin Frau Danner.