Schuhfachschüler erklimmen bei internationalem Schuhwettbewerb erneut das Siegertreppchen

Verrückt, aber tragbar – so lautet die Vorgabe beim internationalem Schuhwettbewerb „Crazy Shoe Award“ in Wien. Crazy waren die Schuhe in diesem Jahr allemal, wie die Fotos beweisen. Und erneut schafften es die Schuhfachschüler der BBS Pirmasens auf das Treppchen: Paloma Wichs „Harley-Boots“ begeisterten die Jury und sie konnte somit den Sieg sowie ein Preisgeld von 1500 Euro davontragen. Den dritten Rang bei dem Wettbewerb, der jährlich von der Wiener Landesinnung der Schuhmacher veranstaltet wird, belegte Eva Tremmel mit ihrem „Peacock“. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und alle Schüler, die in Wien zum Finale eingeladen waren!