Zukunft gestalten heißt: MUT MACHEN

Förderung der Personalkompetenz, unter diesem zugegebenermaßen etwas hölzernen Slogan läuft seit einigen Monaten eine wirklich bemerkenswerte Initiative an der BBS. In Kooperation mit der Daimler Benz AG, genauer mit „Star-care“, versucht der Pakt für Pirmasens jungen Menschen Wege in die berufliche Zukunft zu erleichtern. Pädagogisch gesprochen heißt das dann: Förderung der Personalkompetenz.

Nachmittags nach dem Unterricht werden verschiedene Angebote gemacht, die das Ziel haben Jugendlichen zu zeigen: Hey, Du kannst viel mehr als Du denkst! Selbstvertrauen kommt nicht von ungefähr, sondern muss sich langsam entwickeln. Das Projekt ist deshalb auf eine längere Dauer ausgelegt.
Freitags ist immer ein besonderer Tag. So wurde zum Beispiel Mitte März das LKW-Werk in Wörth besucht. Die SchülerInnen wurden dabei von den Projektleiterinnen und Teilen der Schulleitung begleitet. Dort wurde die Gruppe vom Leiter der Technologieabteilung höchstselbst durch das Werk geführt. „Schon beeindruckend die Technik und gut, dass unsere Schüler mit der Hightech-Wirklichkeit der Industrie konfrontiert wurden“, so Schulleiter Jörg Altpeter. Er ist sich sicher, dass von diesem Besuch mehr in Erinnerung bleiben wird, als nur die auffälligen Besucherwesten, die es als kleines Geschenk an diesem Tag neben vielen Erfahrungen noch dazu gab.
Übrigens… Das Projekt ist offen für alle SchülerInnen unsere Schule. Infos gibt’s über das Sekretariat und die Projektleiterinnen. Also nur Mut…es lohnt sich.