Partner- und Gruppenakrobatik in der BF1HW18

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn die methodischen Grundsätze eingehalten werden und die Schüler/innen partnerschaftlich miteinander umgehen.

Diskussionen, Anregungen, Bewegungserfahrung sammeln, eigenverantwortliche Präsentation der Ergebnisse. Die Schülerinnen der BF1HW18 haben begeistert das Thema „Pyramiden“ angenommen und umgesetzt.
Neben dem Spaßfaktor hat die Verständigung untereinander, besonders bei großen Pyramidenbauten, einen zentralen Stellenwert in dieser Unterrichtsreihe eingenommen. Selbst die Schüler, die nicht aktiv am Sportunterricht teilnehmen konnten waren zur Kooperation aufgefordert, indem sie kreative Beiträge leisteten und in den Gruppen beim Helfen und Sichern unverzichtbar waren.