Keinesfalls „planlos“ – BBS-Schüler siegen beim Planspiel Börse

Das Team „Back To Business“ (Vivek Kapila, Lukas Lelle, Artur Konkel, Lars Siebert und Jan Behr aus der Klasse GT 15/5+6) ist Sieger des diesjährigen Planspiels Börse der Sparkasse Südwestpfalz. Dabei war der Sieg für die Schüler des Technischen Gymnasiums wohl selbst die größte Überraschung, der ihnen zeigte, dass es nicht unbedingt bestimmte Vorkenntnisse in wirtschaftliche Themen benötigt, um Gewinne zu erzielen. „Unser Rezept war die tägliche Auseinandersetzung mit dem Thema. Wir beobachteten die Geschehnisse in Wirtschaft und Politik und spekulierten, welche Auswirkungen diese auf die Aktien haben könnten. Demnach investierten wir nach gemeinsamer Absprache in Aktien wie Tesla oder Siemens, die uns größtenteils des Gewinns erbrachten“, berichteten die Schüler nach ihrem Erfolg.

Für ihren Sieg erhielten die Schüler als Preis 350 Euro, der von Thomas Belzer, dem Leiter der Filialdirektion Pirmasens, überreicht wurde. Das Planspiel bereitete den Schülern viel Freude am Spekulieren und bot ihnen gleichermaßen einen tollen Einblick in die Welt der Börse.