Bericht zur erlebnispädagogischen Fahrt der Klassenstufe 13

Print this pageEmail this to someoneShare on Facebook2Share on Google+0Tweet about this on Twitter

„Klassenfahrten gehören zu den schönsten Momenten der Schulzeit!“

Schwimmen, Schnorcheln, Standup-Paddeln, Kanufahren, Windsurfen, Katamaransegeln, Beachvolleyball, Klettern an einem Klettersteig, aber auch am Fels, echtes Bergwandern abseits ausgetretener Wege oder kulturelle Besichtigungen wunderschöner spanischer Dörfer – diese große und tolle Auswahl an Aktivitäten durften in diesem Jahr vom 12.09. bis zum 18.09. die knapp 50 Schülerinnen und Schüler unserer Klassenstufe 13 erleben.

So hieß es dieses Jahr zum dritten Mal an der BBS Pirmasens für die Klassenstufe 13 „¡Viva España!“. Die „wilde Küste“ Spaniens ist vor allem für Wassersportler ein Paradies. Doch auch die fantastische Landschaft der Costa Brava und die Kultur machen diese Gegend zu einem hervorragenden Ziel und hat somit auch dieses Jahr wieder die SchülerInnen unserer BBS begeistern können.

Bei der sport- und erlebnisorientierten Klassenfahrt steht für das LehrerInnenteam die aktive Förderung der Klassenstufengemeinschaft und die Freude an Bewegung in der freien Natur im Mittelpunkt! Das gemeinsame Erleben von Gemeinschaft außerhalb der Schule ist ein echter Motivationsschub vor dem Endspurt zum Abitur. Zugleich soll aber auch für die SchülerInnen real erfahrbar werden, dass so manches Problem nur in einem Miteinander zu lösen ist, dass einer auf den anderen angewiesen ist und oft nur gemeinsam das Ziel erreicht werden kann.

Bei allen Aktivitäten galt: Challenge by choice – „Herausforderung nach Wahl“. Qualifizierte Trainer und Lehrkräfte begleiteten die Aktivitäten und sorgten für Sicherheit. Nicht zuletzt gehört Spanisch fest zum Angebot unserer Schule – und wie könnten unsere SchülerInnen die Sprachkenntnisse besser erweitern, als durch eine Klassenfahrt nach Spanien? So konnten diese bei einem gemeinsamen Tapas Abend in einem landestypischen Restaurant angewandt werden, mit allen kulinarischen Leckereien, welche die spanische Region repräsentieren.

 

Am Ende der Exkursion blieb, trotz des manchmal nassen Wetters festzuhalten, „Gemeinsame Erlebnisse sind die wertvollsten und schönsten Erlebnisse.“